Unterstützen Sie die OFFENE KIRCHE und werden Sie Mitglied!

Newsletter-Abo bestellen oder abbestellen

AMOS-Preis-Verleihung 2019

zur aktuellsten Ausgabe der OK-Zeitung

 

 

Neuer Vorstand der Evangelischen Akademien in Deutschland [13.05.2009]

Bad Bolls Akademiedirektor Joachim L. Beck steht jetzt an der Vorstandsspitze des Akademie-Dachverbandes

Bad Boll / Kreis Göppingen - Der Geschäftsführende Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll, Joachim L. Beck (53), ist jetzt auch Vorstandsvorsitzender des Dachverbandes »Evangelische Akademien in Deutschland« (EAD). In diesem Gremium haben sich die Akademien zusammen geschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen und auf Bundesebene gemeinsam aufzutreten. Beck wurde letzte Woche auf der Mitgliederversammlung der EAD in Wittenberg gewählt.

Zum Antritt seines neuen Amtes betonte Beck: »Gerade in einer Zeit des massiven gesellschaftlichen Wandels bleibt die Arbeit der Akademien notwendig.« Besonders in Themenbereichen wie Bildung, soziale Gerechtigkeit und Klimawandel sei es für die Akademien eine große Herausforderung, orientierende Diskurse in der Gesellschaft zu organisieren. Beck zeigte sich zuversichtlich, dass die Akademien mit vielen jungen Direktoren und einem neuen Führungsteam in der EAD-Geschäftsstelle für diese Aufgabe gut gerüstet sind.

Der in Albstadt geborene Akademie-Chef hat Evangelische Theologie studiert und kam 1994 nach dem Gemeindepfarramt als Studienleiter an die Evangelische Akademie Bad Boll. In dieser Tätigkeit hat er sich vor allem mit medizin-ethischen Fragen beschäftigt, denen auch heute noch seine besondere Aufmerksamkeit gilt. 2004 wurde Beck Ko-Direktor der Bad Boller Akademie, seit 2006 ist er als Geschäftsführender Direktor tätig.

Pressemitteilung vom 12.5.2009

Keine Kommentare
< 75 Jahre Barmer Theologische Erklärung  
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld


*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*