Unterstützen Sie die OFFENE KIRCHE und werden Sie Mitglied!

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

AMOS-Preis Ausschreibung 2017

zur aktuellsten Ausgabe der OK-Zeitung

 

 

Reuven Moskovitz ist verstorben [30.08.2017]

Der israelische Friedensaktivist Reuven Moskovitz ist am 4. August in Jerusalem im Kreise seiner Familie gestorben. Der 1928 im rumänischen Schtetl Frumusica Geborene hat über 60 Jahre Friedensarbeit in Israel und Palästina betrieben und ist Mitbegründer der Siedlung Neve Schalom/ Wahat al Salam zwischen Tel Aviv und Jerusalem, in der Juden und Palästinenser zusammen leben. 
Auch in Deutschland ist er durch viele Vorträge bei Kirchentagen und bei Einladungen bekannt. 2011 erhielt er zusammen mit Dr. Sumaya Farhat-Naser den AMOS-Preis der OFFENEN KIRCHE.
Am 2. September wird wahrscheinlich statt eines Seminars mit ihm eine Gedenkfeier für ihn in Berlin stattfinden.
Näheres wird noch bekanntgegeben.

Keine Kommentare
< Segnen und gesegnet werden  
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld


*
*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*