Unterstützen Sie die OFFENE KIRCHE und werden Sie Mitglied!

Newsletter-Abo bestellen oder abbestellen

AMOS-Preis-Verleihung 2019

zur aktuellsten Ausgabe der OK-Zeitung

 

 

Was ist gut? Was ist gerecht? [26.11.2014]

Predigt über Jesaja 1,17, gehalten beim Eröffnungsgottesdienst zur Herbsttagung der Württembergischen Landessynode von Pfarrerin Dr. Viola Schrenk

„Lernt Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten, schafft den Waisen Recht, führt der Witwen Sache.“
Fünfmal Imperativ!
Fünfmal Appell.
Appelle haben ihre Chancen und Grenzen. Sie können aufrütteln – aber auch abstoßen.

Predigt von Dr. Viola Schrenk über Jesaja 1,17

Keine Kommentare
< Predigt zum Israelsonntag