Unterstützen Sie die OFFENE KIRCHE und werden Sie Mitglied!

Newsletter-Abo bestellen oder abbestellen

AMOS-Preis-Verleihung 2019

zur aktuellsten Ausgabe der OK-Zeitung

 

 

Archiv für 2010

Hier finden Sie die Ausgaben der Zeitschrift „Anstöße“ aus dem Jahr 2010.

Anstöße 3/2010 (PDF-Datei)
Begrenzte Armut und maßvoller Reichtum - der Königsweg?
Hat die Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes Folgen?
Welche Kirche wollen wir? - Aktionsbündnis Kirche mit Weitblick
Aufteilung des landeskirchlichen Haushalts
30 Jahre Dritter Weg - ein Grund zum Feiern?
Zum Advent - Kein Raum in der Herberge Europa?
Islamstudien in Tübingen
Ein stummer Schrei gegen die Verzweiflung

Anstöße 2/2010 (PDF-Datei)

Brot zum Leben - zur Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes
Geld oder Leben - gerechte Teilhabe für Frauen 
Es sollte kein Armer unter euch sein - Schwerpunkt der Sommertagung der Landessynode
Die große Show um Nichts - Betrachtung zum 2. Ökumenischen Kirchentag
Inhaltliche Arbeit erhalten - zur Spardiskussion in der Landessynode
Ein weiterer Schritt hin zu Gemeinschafts-, Richtungs- und Personalgemeinden
Kirche und Politik - Interview mit Katrin Göring-Eckardt
Den gibt's ja gar nicht - Ein Leben in Deutschland

Anstöße 1/2010 (PDF-Datei)

Damit sie alle eins seien. Jugendgemeinden gefährden die Konziliarität der Kirche
Raum geben für Gott und die Welt. Wie kann Kirche für Jugendliche anziehend sein?
Spielräume des Glaubens. Jugendkirche, Diakonie-Labor, Kulturraum und Vesperkirche
Act for the Sake of Love – handelt um der Liebe willen! Auszüge aus der Predigt von Dr. Rowan Williams in der Kathedrale von Kopenhagen
Nach Kopenhagen Wie ernst meint es unsere Kirche mit dem Klimaschutz?
Systembruch Um Einsparungen geht es bei den Zentralisierungen für die landeskirchlichen Einrichtungen offensichtlich nicht
Auch unter Evangelikalen gibt es Fundamentalisten Aufgespießt aus idea 3/10 von Dr. Heinrich Löwen Jr.
Und die Kirche? Kommentar zur Herbst-Synode zu den Punkten „Bericht des Umweltbeauftragten“ sowie „Antrag auf ein faires Beschaffungswesen“ von von Reinhard Hauff