Unterstützen Sie die OFFENE KIRCHE und werden Sie Mitglied!

Newsletter-Abo bestellen oder abbestellen

AMOS-Preis-Verleihung 2019

zur aktuellsten Ausgabe der OK-Zeitung

 

 

OFFENE KIRCHE in Kirchheim/T. - Nürtingen

Der Wahlbezirk 17 besteht aus den beiden Kirchenbezirken Kirchheim/T. und Nürtingen.

_______________________________________

Die Kandidierenden der OFFENEN KIRCHE in Kirchheim/T. - Nürtingen

 

Alexander Stölzle

  • Pfarrer z.A. beim Dekan in Esslingen
  • Studium der ev. Theologie und Wirtschaftswissenschaften in Tübingen
  • 32 Jahre alt, verheiratet mit Anna-Katharina Stölzle

Bärbel Greiler-Unrath

  • Diakonin, Erzieherin, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit 2002 im Evang. Kirchenbezirk Nürtingen tätig, u.a. seit 2008 Gemeindearbeit in Wendlingen am Neckar, seit 2014 Leiterin der Nürtinger Vesperkirche

  • 41 Jahre alt, verheiratet mit Michael Greiler, eine Tochter

  • Mail an Bärbel Greiler-Unrath
Ehren-/Ämter:
  • Mitglied im Vorstand des Evangelischen Pfarrvereins in Württemberg
Ehren-/Ämter:
  • Mitglied der Mitarbeiter-Vertretung im Kirchenbezirk


Ich setze mich ein für eine Kirche,
  • die tragende Säule einer offenen, freien und sozialen Gesellschaft bleibt
  • die Menschen eine Heimat bietet, unabhängig von sexueller Orientierung, Hautfarbe, Alter und Schicht
  • die Menschen an den Schwellen ihres Lebens tröstend beisteht
  • die Menschen erreicht, die abseits im Leben stehen, und die Diakonie stärkt
  • die Menschen beim Klären ihrer Sinnfragen Rede und Antwort steht und christliche Deutungen wagt
  • die ihre Finanzen sinnvoll und klug einsetzt und ihre Immobilien nachhaltig und effizient nutzt
  • die soziale Start-Ups unterstützt und sich aktiv in das Wirtschaftsleben einbringt, anstatt nur zu kritisieren
  • die sich In Zeiten von Säbelrasseln aktiv für den Frieden einsetzt
  • die sprachlicher Verrohung entgegenwirkt durch das lebendige, freimachende und verheißungsvolle Wort Gottes
  • die den Austausch mit anderen Religionen und Weltanschauungen auf Augenhöhe sucht
  • die sich für die Bewahrung der Schöpfung einsetzt, indem sie nachhaltige und ökologisch sinnvolle Konzepte unterstützt
  • die den digitalen Wandel nicht nur vollzieht, sondern aktiv und ethisch mitgestaltet
  • die Gottesdienst in einem umfassenden Sinne versteht und über Ortsparochien hinausdenkt

Ich setze mich ein für eine Kirche,
  • die Teilhabe ermöglicht an vielfältigen Gottesdiensten, Seelsorge- und Beratungsangeboten, Begegnungsorten und Freizeitmöglichkeiten
  • die sich im Sozialraum vernetzt und für die Menschen da ist – auch über den Kirchturmradius hinaus 
  • die sich aktiv einmischt in gesellschaftliche Entwicklungen und ein friedliches Zusammenleben von unterschiedlichen Generationen, Milieus, Religionen und Kulturen vorlebt
  • die für vielfältige Spiritualität und ein respektvolles Miteinander trotz unterschiedlicher Prägungen, Glaubensauffassungen und Frömmigkeitsstile steht
  • die sich einsetzt gegen Diskriminierung und Mißachtung der Menschenwürde in Kirche und Gesellschaft
  • die demokratische Prozesse in Kirche und Gesellschaft unterstützt und sich stark macht für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt einer lebenswerten Erde
  • die mit ihrer diakonischen Arbeit Nächstenliebe im Sinne Jesu praktisch lebt
  • die ihren Bildungsauftrag ernst nimmt, sowohl in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, als auch in der Erwachsenenbildung und in der generationenübergreifenden Arbeit
  • die Präsenz zeigt vor Ort, aber auch in den (sozialen) Medien
  • die Räume öffnet für künstlerische und kulturelle Initiativen
  • in der Menschen gerne arbeiten: als Ehrenamtliche und in bezahlten Arbeitsverhältnissen
  • die den vielen gesellschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen vertrauensvoll entgegengeht

 

Unterstützerliste    Veranstaltungen    Aktuelle Predigten 

 

Die Offene Kirche

  • den Menschen zugewandt
  • solidarisch und engagiert
  • offen für Vielfalt
  • unterwegs mit den Menschen - auf der Höhe der Zeit

Für Vielfalt und Gerechtigkeit mit Profil und Biss